Die Initiativer Berliner Muslime organisiert in Kooperation mit der Islamischen Föderation in Berlin die Islamwoche vom 22. - 26. März 2011. Mit einem vielseitigen Programm möchten die Veranstlater den Berlinern verschiedene islamische Themen näher bringen und einen Dilaog führen. In diesem Jahr wurde eine eigene Website(http://islamwoche-berlin.de/) gegründet, um über die aktuellen Veranstaltungen zu informieren.

weiter..

Inna lillahi wa inna ilayhi radschiun -Siehe, wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir heim.

Der Vorstand der Islamischen Föderation in Berlin bedauert den Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten der Türkei, Prof. Dr. Necmettin Erbakan und möchte seiner Familie, seinen Freunden und all denen, die ihn liebten ihr Beileid aussprechen.

Wie der Koranvers „Inna lillahi wa inna ilayhiradschiun - Siehe, wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir heim“ besagt, wird jede Seele den Tod erleiden. Möge Allahseiner Seele gnädig sein.

weiter..

Die Islamische Föderation in Berlin feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum und nahm dies zum Anlass, mehrere Veranstaltungen zu organisieren. Bereits im März 2010 jährte sich das 30-jährige Bestehen der IFB, was sie mit ihren Mitgliedsgemeinden beging.

Am 25.09.2010 wurde seitens der IFB zu einem Podiumsgespräch zum Thema: "Integration aus Sicht der Religionsgemeinschaften" eingeladen, an dem ca. 150 Personen teilnahmen.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten und des Gedenkens an die 30 jährige Geschichte wurde eine Jubiläumsfeier organisiert, an dem zahlreiche Gäste aus Politik, Gesellschaft und islamischer Community teilnahmen.

30_ba.jpg

Der Präsident der Islamischen Föderation in Berlin, Herr Başkaya bedankte sich während seiner Begrüßungsrede bei den Personen, die in den 30 Jahren aktiv in der IFB mitgewirkt haben. Herr Başkaya skizzierte die Arbeit der IFB und machte darauf aufmerksam, dass obwohl einiges erreicht wurde, noch vieles zu tun sei. Er betonte, dass die Einheit der Muslime sehr wichtig sei und sich die IFB bereit erkläre mit allen islamischen Institutionen zusammen zu arbeiten und die Erfahrungen und errungenen Rechte mit anderen zu teilen.

weiter..

Dasinterreligiöse 3 Länderfussballturnier war ein voller Erfolg. Imame und Pfarrer aus drei verschiedenen Ländern kamen zusammen, um neben dem Fussballspiel auch den Beziehung zu einander zu intensivieren. Die Repräsentanten aus den drei Ländern trugen vor, wie der interreligiöse Dialog in den jeweiligen Städten organisiert ist und welche Möglichkeiten bestehen.

Das Fussballspiel war für die Berliner Auswahl sehr erfolgreich. Die Berliner Imamen und Pfarrer haben einen 5:3 Sieg gegen Leicester und einen 3:1 gegen Göteborg errungen. Im dritten Spiel des Turniers begegneten sich Leicester und Göteborg und beendeten das Spiel unentschieden.

Im Finale spielten die Mannschaften aus Berlin und Leicester gegeneinander. Das Spiel wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Die Mannschaft aus Leicester konnte mit einem Treffer mehr das Turnier für sich entscheiden.

Das nächste Turnier wird 2011 in Berlin stattfinden.

weiter..

flyer_w.gif

Auch in diesem Jahr beteiligen sich zahlreiche Berliner Moscheen am Tag der offenen Moschee. Am 3. Oktober werden u.a. folgende Moscheen ihre Türen für Besucher öffnen:

Moschee Adresse Postleitzahl Mevlana Moschee e.V Skalitzer Str.132 10999 Islamische Gemeinde Mariendorf Moschee e.V Mariendorfer Damm 46 12309 Gazi Osman Pasa Moschee e.V Scöneweider Str.11 12051 Haci Bayram Moschee e.V Kolonie Str.128 13359 Ayasofya Moschee e.V Strom Str.35 10551 Emir Sultan Kulturhaus e.V Haupt Str. 150 10827 Ensar Moschee e.V Spandauer Damm 40-42 14059 Spandauer Moschee und die Lehre vom Qur´an e.V. Lynarstr. 17 13585

weiter..

Am 17.09.2010 wird in Göteborg ein 3 Länderfussballturnier mit Mannschaften aus England, Schweden und Deutschland stattfinden. Die Manschaften werden jeweils aus 5 Imamen und 5 Pfarrern bestehen.

s_imame_pfarrer.jpg

Imame und Pfarrer während des Trainings.

In den letzten Jahren haben in Berlin Imame und Pfarrer insgesamt 5 mal gegeneinander gespielt. Bei dem Fussballturnier in Göteborg werden die religösen Würdenträger zum ersten Mal eine Mannschaft stellen. Im Jahre 2009 besuchte Prinz Charles undseine Frau Camilladas Fußballspiel.

Neben dem sportlichen Aspekt hat das inzwischen tradionelle Fussballspiel auch einen dialogischen Charakter. Seitdem die Spiele stattfinden, hat sich auch der Dialog intensiviert.

weiter..

Die Islamische Föderation in Berlin wird am 25.09.2010 eine Podiumsdiskussion zum Thema: Integration aus der Sicht der Religionsgemeinschaften" durchführen und lädt hierzu ein.

s_podiumsdiskussiona4.jpg Die Veranstaltung findet in der "Werkstatt der Kulturen" zwischen 18:00 - 21:00 Uhr statt. Sie können sich per Email (mail@if-berlin.de) anmelden.

weiter..